girl-571808_640

Eine erotische Reise durch die Schweiz

Die Schweiz hat so einiges zu bieten, doch über eines wir natürlich in Reiseberichten eher weniger geschrieben. Denn auch die Schweizer lieben Sex  und sind gerne einmal bereit, sich für eine Nacht zu Treffen. Wenn man sich die Statistiken diverser Apps anschaut, muss man sagen, dass es keine Rolle spielt, ob man in Zürich, Basel, Bern, St. Gallen oder in Luzern nach einem Sexpartner sucht. In allen Städten und Ballungsregionen boomen alle möglichen Flirt und Sex Apps.

Dating im Internet vereinbaren

Daher gibt es auch für die Schweiz Apps, die sich genau auf diese Sextreffen spezialisiert haben. Hier gibt es niemanden der einen Partner fürs Leben sucht, sondern die hier online sind, möchten einfach nur eine richtig geile und schöne Nacht verbringen. Somit kann eine Rundreise durch die Schweiz mehr werden, als nur die wunderschöne Landschaft zu betrachten. Natürlich kann sich jeder schnell und unkompliziert über gewisse Plattformen im Internet verabreden, doch das geht gerade in der Schweiz auch noch anders. Denn einige Hotelbesitzer haben sich genau auf diese Kundschaft eingestellt und bieten hier Zimmer mit Wellness an, wo sich dann die jeweiligen Menschen zum Beispiel im Pool treffen. Was dann danach geschieht, das bleibt dann den Beiden überlassen, denn hier wird nicht kontrolliert. Wellness und die schönste Nebensache der Welt, kann so in einem wunderschönen Ambiente genossen werden. Die Schweizer sind lange nicht so prüde, wie dies bisher angenommen wurde. Daher ist auch die Auswahl in den verschiedenen Apps für das kleine Land, sehr groß. Vor allem gibt es nicht nur Banken, sondern eine einmalige und Abwechslungsreiche Landschaft.

Skiurlaub und Verabredungen

Dies ist in der Schweiz kein Problem, was schon so einige Geschäftsleute zu Schätzen wissen. Doch auch immer mehr Touristen schätzen die vielen Angebote, die in der Schweiz geboten werden. Wer möchte, der kann auch gleich ein Zimmer in einem der Sex- oder Romantikhotels buchen.  Diese bieten sogar verschiedene und spannende Motivzimmer, damit es hier niemals langweilig wird. Allerdings wenden diese Hotels sich nicht nur an Singles, sondern auch an Paar wo einfach die Luft raus ist. Diese können hier ihre gemeinsame Sexualität wieder neu entdecken, was dann ebenfalls abwechslungsreich und spannend sein kann. In diesem Bereich hat die Schweiz in den letzten Jahren aufgerüstet, denn mit Ski und Banken alleine, kann heute kein Geschäft mehr gemacht werden. Touristen oder Geschäftsreisende wollen mehr erleben, vor allem in der Nacht. Obwohl auf die Nacht muss sich hier niemand beschränken, sondern einfach, wenn gerade eine Frau oder ein Mann freie Zeit hat. Alles ist möglich, denn die Schweiz war schon seit jeher für Sex aufgeschlossen. Auch wenn das fast niemand den Schweizern dieses zugetraut hätte.

Erlebnisurlaub Sex in der Schweiz

So kann dann eine Rundreise inklusive Sexdates durch die Schweiz unternommen werden, ganz unabhängig von der Jahreszeit. Natürlich ist die Schweiz auch im Sommer herrlich, für Menschen die gerne auf Berge steigen, oder die Landschaften beim Wandern bewundern möchten. Genau auf diesen Routen finden sich dann auch Hotels, die mehr bieten als nur einfache Zimmer. Wer hier einkehren möchte, der sollte vorher schon ein Zimmer gebucht haben. Denn solche Hotels sind dann fast immer ausgebucht, unabhängig von der Jahreszeit und ob gerade Saison ist. Natürlich können im Internet auch Treffen vereinbart werden, ganz ohne in einem speziellen Hotel Einkehr zu halten. Denn gute Hotels gibt es in der Schweiz viele, gerade auch, was den Wellnessbereich betrifft. Inklusive der atemberaubenden Landschaft kann diese dann mehr als nur ein einfacher Aufenthalt werden. So kann auch eine Singlereise in die Schweiz so einige Abwechslung bringen, allerdings sind hier häufig Menschen unterwegs, die einen Partner suchen. Somit gibt es sehr viele Angebote.

Online Dating kann ernüchternd sein

Leider kann so ein Dating das im Internet vereinbart wurde, auch zum Reinfall werden. Daher sollte hier gleich darauf geachtet werden, ob ein Bild vorhanden ist. So gibt es Apps, die speziell auf Datings ausgerichtet sind, womit sich dann eine Enttäuschung vermeiden lässt. Niemand sucht hier den Partner fürs Leben, sondern einfach nur ein Vergnügen für einige Stunden oder für eine Nacht. Dies geht in der Regel auch schnell, gerade da viele Schweizer Singles sind, oder einfach einmal einen Seitensprung wagen möchten. So kann dann auch eine Reise durch die Betten in der Schweiz unternommen werden, ganz so wie es jeder gerne für sich haben möchte. Alleine sein, das muss hier niemand. Spezielle Hotels oder einfach über ein Onlinedating, all dies ist in der Schweiz möglich. Geschäftsleute wissen dies schon länger zu Schätzen, bei Urlaubern kommt dies gerade erst an.

globe-907709_640

Dating rund um die Welt

Mobil sein ist heute etwas, auf was viele nicht mehr verzichten wollen. Aus diesem Grund erfreuen sich Dating Apps für die Organisation von reinen Sextreffen immer größerer Beliebtheit. Doch diese kann man nicht nur in Deutschland nutzen. Denn auch in anderen Ländern werden Sextreff Apps angeboten. Es gibt dabei unterschiedliche Plattformen, und zwar solche, auf denen reine Sex-Dates angeboten werden per App, aber auch welche, die schon den Wunsch nach dem Besonderen Kick bzw. Fetisch wahr machen. Die Plattformen nutzen dabei unterschiedliche Strategien. Wer rund um die Welt Sex erleben möchte, der hat dank dieser Plattformen dazu die Möglichkeit.

Offenheit rund um die Welt unterschiedlich

Allerdings muss man bedenken, dass man nicht so einfach verreisen und sich in einem Land einfach in eine Dating App einbuchen kann. Denn die Auffassung der Menschen darüber ist je nach Land, Kultur, Religion und der persönlichen Offenheit sehr unterschiedlich. In Europa gelten vor allem die Italiener als experimentierfreudig und auch durchaus bereit einmal einen Seitensprung zu wagen, auch wenn der streng katholische Glaube es eigentlich untersagt – getreu dem Gebot „Du sollst nicht ehebrechen“.

Ab nach Thailand und Brasilien

Ein weiteres Land, das in Sachen Dating bzw. Flirt von der Mentalität keine Probleme hat ist Thailand. Auch wenn dieses Land seit Jahren versucht von seinem Ruf wegzukommen, dass es Sextourismus betreibt, kommen vor allem in die Region Pataya schon seit fast 70 Jahren viele Männer, die nur auf der Suche nach einem Sexabenteuer sind. Wenn auch nicht gerne offiziell von der Regierung gesehen, gibt es hier sehr viele legale und illegale Sexbetriebe und auch ansonsten viele Frauen, die zu einem Sextreffen jederzeit bereit sind. Thailand ist eigentlich buddhistisch geprägt und die Menschen dort eigentlich sehr zurückhaltend gegenüber Fremden. Ungeschützter Sex ist aber inzwischen auch in Thailand nicht mehr so einfach möglich. Auch hier setzte man auf Safer-Sex. Wenn die Reise um die Welt weitergeht, landet man auf der Suche nach Menschen, die von ihrer Kultur her recht aufgeschlossen sind zwangsläufig auch auf dem südamerikanischen Kontinent bzw. in Brasilien. Die Brasilianer haben den Ruf haben ebenfalls gegenüber Sex mit Fremden sehr aufgeschlossen zu sein. Für ein Sextreffen mit einem Fremden sind die Brasilianer – egal ob männlich oder weiblich – bereit und eben viel aufgeschlossener als andere Südamerikaner. Bei Sao Paolo wird aktuell sogar LINK eine Art Sex Park geplant, Willige Brasilianerinnen findet man so dank beispielsweise mit Hilfe einer Dating App fast an jeder Straßenecke.

Kühle Schweden

Wer zum Urlaub nach Schweden reist und sich dort vornimmt, einen Flirt mit einem Unbekannten oder einer Unbekannten zu wagen, der hat es aber schwer. Denn allgemein gelten die Schweden von ihrer Mentalität her als besonnen und vor allem als kühl. Das heißt man muss sich schon sehr anstrengen, um einen Dating Partner über eine App zu finden. Doch auch wenn sich eine Schwedin auf einem Dating Portal angemeldet hat und damit schon ihre Bereitschaft signalisiert, dass Sie flirtbereit ist, kann es schwer werden sie wirklich von einem sofortigen Sextreffen zu überzeugen. Die Schwedinnen haben nämlich den Ruf unnahbar und damit fast unerreichbar zu sein. Schwedische Frauen und Männer allgemein reagieren selbst wenn sie die Absicht zum Sex Date haben aber meist etwas zurückhaltend, aber dennoch offen. Gleiches trifft auch auf die Norweger und Finnen zu. Skandinavier sind tatsächlich auch was das Flirten angeht nicht so leicht herumzubekommen, wie Südeuropäer. Sie sind einfach schüchterner, wenn man einmal realistisch betrachtet und machen es daher einem Flirtwilligen häufig schwer zu ihnen durchzudringen.

Zurückhaltende Japanerinnen

Wer einmal nach Japan reist, und dort Onlin Dating ausprobiert, wird es ebenfalls nicht leicht haben. Denn die japanischen Frauen haben ihre ganz eigene Mentalität. Doch wenn sie sich bei einem Dating Dienst angemeldet haben, zeigt dies schon mal , dass sie weltoffen sind. Allerdings muss sich der Mann, der sie für ein Sextreffen überzeugen möchte schon mächtig ins Zeug legen. Denn Sex vor der Ehe gehört auch bei vielen jungen Japanerinnen nicht dazu. Moderne Japanerinnen denken allerdings anders darüber. Doch auch sie suchen, weil das in ihrer Tradition tief verwurzelt sind, einen Mann, der sie versteht und ihre Zurückhaltung und Demut akzeptiert. Zudem gelten japanische Frauen als eher verschlossen. Das heißt sie zeigen ihre Gefühle nicht, weil sich das einfach in der japanischen Gesellschaft nicht gehört. Doch darin liegt häufig der Reiz.

deutschland

Eine erotische Rundreise durch Deutschland

Ein Traum für Männer und Frauen ist das Erleben erotischer Abenteuer. Dabei kann es sich um Paare handeln, die in einer Fernbeziehung leben, oder auch um Bekanntschaften, die man in einem Chatroom im Internet kennengelernt hat. Ein Treffen mit den Liebsten oder dem heißen Flirt zu organisieren ist in Zeiten des Internets denkbar einfach. Um die Anonymität zu wahren, ist die Organisation eines erotischen Treffens über das Internet sehr hilfreich. Und manchmal kommt es einem Vorspiel gleich.

Die Wahl einer Location für erotische Abenteuer

Wo soll das Treffen stattfinden? Große Städte werden für erotische Abenteuer bevorzugt gewählt. Vor allem für kleine Affären bieten Großstädte die Diskretion, die es für ein erotisches Intermezzo braucht, um es unbeschwert genießen zu können. Die Tagesplanung ist durch das Internet ebenfalls zu einem kurzweiligen Vergnügen geworden. Mit ein paar Klicks werden romantische Orte ebenso gefunden, wie sehenswerte Plätze und lauschige Restaurants. Ein weiterer Vorteil, den eine Großstadt bietet, ist eine optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Für eine Anreise kann entspannt der Zug gewählt werden, ein Treffen auf dem jeweiligen Bahnhof erspart das lange Suchen von Parkplätzen und so kann das knisternde Vergnügen von der ersten Minute an genossen werden.

Berlin – Du bist so wunderbar

Ein erotisches Treffen in der deutschen Hauptstadt bietet viele Highlights. Berlin ist bei Tag eine Stadt, die es zu erkunden gilt. Bei Nacht verwandelt sich der Sitz des Reichstags in eine atemberaubende Kulisse von Szenelokalen und wilden Partys. Bei einem Glas Schampus in der Bar wird die Stimmung locker, ungezwungen. Die Luft knistert vor Erotik und der Rückzug in das Hotelzimmer scheint verlockend. Ein Kuss unter dem Brandenburger Tor wird zur Erinnerung an eine atemlose Nacht in den Armen der Lust.

Da legst dich nieder – Bayerische Städte mit Erotikpotenzial

Auch Bayern bietet viele Orte für erotische Treffen. Zunächst einmal wäre da die Landeshauptstadt. Hier gibt es Sextreffen in München. Vor allem im Sommer bietet die Stadt mit ihren Biergärten mannigfaltige Möglichkeiten um sich zu treffen. Auch der Englische Garten ist ein beliebtes Ziel für Paare, und zur Einstimmung auf eine lustvolle Nacht ist ein Spaziergang Hand in Hand sicher eine gute Idee. Auch kulinarisch hat München so manches Schmankerl zu bieten, von deftigen regionalen Speisen bis hin zur Haute Cuisine gibt es alles, um das Objekt seiner Begierde zu beeindrucken.

Nach einem Sextreffen in Augsburg wäre der Besuch des Fuggermuseums empfehlenswert. Danach ist der Bummel durch die Altstadt mit seinen netten Straßencafes eine gute Einleitung für eine Liebesnacht in einem der adretten Hotels. Anonymität ist in Augsburg ebenso geboten, wie in den anderen Großstädten auch, und letztendlich ist das die Grundvoraussetzung, um ein erotisches Abenteuer genießen zu können.

Eine facettenreiche Stadt für eine erotische Begegnung ist Nürnberg. Der Besuch der Kaiserburg, die vielen Museen und die belebte Fußgängerzone bieten allerlei Abwechslung. Der mittelalterliche Charme der Altstadt verspricht Romantik pur und die regionale Küche lockt mit deftigen Gerichten ebenso, als wie mit leichter Kost. Am Abend finden sich in Nürnberg sowohl urige Kneipen als auch wunderschöne Loungebars mit herrlicher Atmosphäre und kühlen Drinks. Der Weg zurück zum Hotel wird ein prickelndes Vergnügen, und in den Gässchen Nürnbergs kann man sich schon mal näherkommen, bevor die Leidenschaft dann zurückgezogen genossen wird.

Im Zeichen von Bullen und Bären – Frankfurt

Pulsierend ist die Stadt, aufregend und ein Abenteuer für sich. Die Rede ist von einem Sex Treff in Frankfurt am Main. Perfekt für ein erotisches Intermezzo ist der Hauch von Klasse und Stil. Ein Spaziergang durch Bankenviertel lädt gleichzeitig in Gourmetrestaurants und Bars der gehobenen Klasse. Die Aussichtsplattform auf dem Main Tower bietet einen atemraubenden Ausblick auf Frankfurts Skyline und der Römer, das Rathaus der Altstadt ist eine perfekte Kulisse für einen romantischen Tag. Zahlreiche Museen und kleine Galerien locken nicht nur Kunstliebhaber. Und die Frankfurter Oper bietet regelmäßig klassische Highlights.

Das schwäbische Meer als erotischen Treffpunkt

Friedrichshafen am Bodensee ist ein besonderer Ort um ein erotisches Abenteuer zu erleben (mehr hier http://www.dating-kompass.de/abenteuer/sextreffen/sextreffen-friedrichshafen.html). Ob es nun ein langer Spaziergang entlang des Sees ist, eine kleine Fahrradtour durch die üppig grüne Umgebung oder eine aufregende Bootstour: All dies stimmt hervorragend auf die knisternde Erotik ein, die von einem Treffen dieser Art erwartet wird. Nach einem romantischen Dinner geht es in eine kleine Pension, in der Liebende sich diskret zurückziehen können.

Ganz egal ob das erotische Abenteuer ein Kurzurlaub für Paare werden soll, oder ob er die Diskretion und Anonymität einer Großstadt erfordert, das Internet ist der ideale Helfer, um das heiße Treffen zu arrangieren. Von der Fahrt über die Tagesplanung bis hin zum Hotelzimmer kann alles bequem organisiert werden. Die Vorfreude steigt, und vielleicht bleibt dieses erotische Treffen kein Einzelfall?

schweiz

Sextreffen in der Schweiz

Die besten Locations für romantische Dates

Wer seinem Date für ein Sextreffen etwas ganz besonderes bieten möchte, der muss sich schon ein bisschen auskennen. Denn auch wenn es bei diesem Date nur um „das eine“ geht sind Stil und Kultur doch noch immer die besten Antörner und geben dem Date eine romantische und persönliche Note. Wie so ein Treffen von statten gehen könnte und welche Locations sich am besten dafür eignen soll in den folgenden Abschnitten einmal in Kürze näher erläutert werden. Vorab schon ein guter Tipp: Mit ein bisschen Romantik wird jedes Date genauso verlaufen wie sich beide Partner es wünschen.

Wie organisiert man ein Sextreffen?

Sextreffen sind natürlich immer etwas ganz besonderes, denn hier treffen sich Menschen um in einer intimen Atmosphäre der Leidenschaft zu fröhnen. Organisation ist deswegen alles und dabei ist es völlig unabhängig ob man sich für ein Sextreffen mit einer Gruppe, oder als Päärchen entschieden hat. Von der Anreise bis zur Location muss alles optimal durchgeplant sein, dann wird der Abend oder das Wochenende auch garantiert zum Erfolg. Bei der Planung ist deswegen ein gemeinsam vereinbartes Rahmenprogramm unerlässlich, denn das garantiert die Möglichkeit sich näher kennenzulernen und sich so aufeinander abzustimmen. Ist das erste Eis gebrochen, so geschieht der Rest ganz schnell. Auf die Wünsche und Bedürfnisse des Partners eingehen hilft hier natürlich ungemein, die Atmosphäre der Location ist aber mindestens ebenso hilfreich. Anbei sollen die beliebtesten Städte für Sextreffen in der Schweiz kurz vorgestellt werden. Sie alle verfügen über ganz eigene Vorteile und es sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein!

Zürich – Die Metropole für Liebestolle

Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und hat dem Besucher einiges zu bieten (siehe hier http://www.dating-kompass.ch/abenteuer/sextreffen/sextreffen-zuerich.html). Auch Einheimische sind immer wieder verblüfft, denn in Zürich kann man jeden Tag ein neues kleines Geheimnis entdecken. Das schöne dabei ist, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein kann. Von Kultur bis Party gibt es in Zürich einfach alles was das Herz begehrt und wer genug von der Action in der freien Wildbahn hat, der kann sich jederzeit auf ein gemütliches Zimmer in einem der romantischen Hotels oder einer Pension zurückziehen und dort mit dem Partner eine unvergleichliche Nacht verbringen. In Zürich ist es auf jeden Fall empfehlenswert einmal einen Abend eine Auszeit zu nehmen und sich beim ersten Date auf die dunkleren Stunden des Tages zu konzentrieren. Ein Spaziergang entlang der Gebäude die im Plan Lumière enthalten sind sorgt für die nötige Stimmung und endet sicher schnell auf dem Hotel. Davor ein kleiner Abstecher in ein schickes Restaurant und schon kann die erste romantische Nacht in Zürich beginnen.

Bern – Romantische Abende in historischer Atmosphäre

Bern ist die ideale Stadt für Romantiker. Die altehrwürdige Metropole hat zahlreiche große und kleine ideale Treffpunkte mit einem ganz eigenen Charme für ein romantisches Date in Bern. Hier lässt es sich gut leben und viel erleben. Bern ist die Stadt der Liebe, zumindest in der Schweiz und liegt überdies hinaus extrem verkehrsgünstig. Die gute Anbindung und die zahlreichen Möglichkeiten machen die Stadt zu einem idealen Ort für eine unvergleichliche Nacht. Für passende und exklusive Unterkünfte ist mehr als gesorgt und in Bern selbst gibt es zahlreiche renommierte Hotels, darunter auch Luxushotels mit Weltruf. Ein romantischer Abend beginnt hier ganz klassisch in der Oper, oder bei einem romantischen Candle-Light Dinner in einem der Restaurants mit Blick auf eines der Schlösser der Stadt. Anschließend kann man sich gerne jederzeit auf sein Zimmer zurückziehen und den Abend ausklingen lassen.

Genf – Die kleine Weltmetropole

Genf ist der Hauptsitz zahlreicher internationaler Organisationen und aus diesem Grund auch eine der weltoffensten Städte der Schweiz. Hier treffen und lieben sich Menschen aus aller Welt, und genau das macht Genf zum idealen Treffpunkt für heiße Sextreffen in der Schweiz. Keine Vorliebe ist hier fremd und wer seinem Partner etwas ganz besonderes bieten möchte, der trifft sich mit ihm im kleinsten Zentrum der Welt. Die Unterkünfte in Genf sind ausnahmslos ideal für Liebende und laden zu einem spontanen Sextreffen geradezu ein. Auch für Romantik ist jederzeit gesorgt und selbst Fans von Extravaganz und großem Stil werden in Genf garantiert auf ihre Kosten kommen. Die Welt ist hier zu Gast und das Flair einfach unvergleichlich, kurzum: Genf ist die beste Stadt für ein spontanes Sextreffen in der Schweiz!

Basel – Ein romantisches Stelldichein in der schönsten Stadt der Schweiz

Die Stadt Basel ist mit die schönste Stadt der Schweiz. Hier lässt es sich gut leben, und vor allem viel erleben. Zahlreiche große und kleine Events, tolle Locations für ungestörte Treffen und zahlreiche kulinarische Höhepunkte bieten ein perfektes Rahmenprogramm für ein spontanes oder geplantes Sextreffen. Basel hat für jeden Geschmack etwas zu bieten, man muss sich nur von der Stadt und den Leuten ein wenig begeistern lassen. Das geht aber ganz schnell und schon nach kurzer Zeit möchte man eigentlich gar nicht mehr weg. Zusammen mit dem passenden Partner kann man hier eine ungestörte und ereignisreiche Zeit genießen und sich ein bisschen Spaß gönnen.

Winterthur – Romantik pur am Rand der Berge

Winterhur ist seit jeher ein beliebter Urlaubsort und eine Metropole des Wintersports. Doch auch im Sommer können Pärchen hier heiße Nächte verbringen (mehr), denn die Stadt ist mehr als gut zu ihren Gästen. Man beginnt das Treffen am besten in einem der Wellness-Tempel und lässt sich dort erst einmal verwöhnen. Einmal auf den Geschmack gekommen lässt es sich hinterher in völlig entspannter Atmosphäre gut der Leidenschaft zu Zweit hingeben, wobei es natürlich nicht nur auf eine Nacht beschränkt bleiben muss. Winterthur lädt ein zum Wiederkommen, und das im sprichwörtlichen Sinne. Genuss und Lebensfreude gehören hier zum guten Ton und machen Winterthur zur idealen Stadt für erotische Treffen zweier Menschen.